Urlaub in Cambrils
an der Costa Dorada, Spanien
urlaub-in-cambrils.de

Cambrils - Ausflüge

Ausflüge an der Küste und ins Hinterland Kataloniens

Für unternehmungslustige Urlauber gibt es in der Umgebung von Cambrils an der Costa Dorada jede Menge zu unternehmen und zu entdecken.

Sie können die lieblichen Fischerorte und Touristenorte an der gesamten Costa Dorada erkunden. Cambrils liegt ziemlich im Zentrum der Costa Dorada und so können Sie Ihre Ausflüge sowohl in Richtung Norden als auch in den Süden dieses schönen Küstenabschnittes planen. Im Norden befinden sich allerdings mehr sehenswerte Städte und Orte als in Richtung Süden.

Von Cambrils aus können Sie beispielsweise ins nahe gelegene Städtchen Salou fahren. Die kurze Entfernung können Sie mit dem eigenen Mietwagen oder mit der öffentlichen Zugverbindung von RENFE zurücklegen. Salou hat ebenso wie Cambrils einen besonderen Charakter und war früher überwiegend als Fischerdorf bekannt. Hier finden Sie Geschäfte und Einkaufsmöglichkeiten sowie Restaurants und Bars und Sandstrände zum Baden. Falls Sie von Cambrils etwas Abwechslung suchen, können Sie also bequem und problemlos einen Ausflug nach Salou unternehmen.

Ferienhäuser & Ferienwohnungen in Cambrils Ferienwohnung Cambrils

Hier finden Sie Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Cambrils - von einfachen Studios bis hin zu komfortablen Villen ist alles im Angebot und auch in den Nachbarorten Vilafortuny, Miami Platja und Salou uvm. ist die Auswahl groß:

• Ferienwohnungen u. -häuser in Cambrils

Hotels in Cambrils Hotel Cambrils

Hier finden Sie viele empfehlenswerte Hotels in Cambrils, von einfach/günstig wie z.B. das Hotel Cesar Augustus und das Pins Platja bis zum exklusiven Hotel Tryp Port Cambrils, Hotel Hesperia Centurión oder dem Monica Hotel finden Sie Hotels aller Sterne-Kategorien:

• Hotels in Cambrils

Reiseführer Costa Dorada Reiseführer

Finden Sie hier Reiseführer für Katalonien und die Costa Dorada:

• Reiseführer Costa Dorada Amazon Reiseführer

Unweit entfernt von Cambrils befindet sich ebenfalls in Richtung Norden die Provinzhauptstadt Tarragona. Diese Stadt zählt zu den wohl beliebtesten Ausflugszielen an der Costa Dorada. Hier finden Sie eine Reihe von kulturellen Sehenswürdigkeiten und zahlreiche Bauten aus der Zeit des Römischen Reiches. Tarragona ist eine Stadt mit Charakter, in der man durch die antiken Gassen spazieren und geschichtsträchtige Orte wie das Amphitheater oder das Forum Romanum besuchen kann. In Tarragona kommt, wie in allen anderen Orten an der Costa Dorada, der Wassersport nicht zu kurz. Am Strand von Arrabassada Möglichkeiten ein Bad zu nehmen oder die Sonne zu genießen. Nach Tarragona gelangen Sie von Cambrils aus ganz einfach mit dem Zug, öffentlichen Buslinien oder dem eigenen Mietwagen.

Weitere Küstenorte, die man von Cambrils aus ohne größeren Aufwand besuchen kann, sind La Pineda, Calafell oder Sitges. Ein besonders liebliches Fischerdörfchen ist Sitges, das sich im Norden der Costa Dorada befindet. Hier scheint die Zeit teilweise still zu stehen. An Wochenenden kommen allerdings viele Einheimische aus Barcelona an den Strand von Sitges um hier die Sonne und den Strand zu genießen. In Sitges können Sie ebenfalls die Gastronomie Kataloniens in verschiedenen Tavernen und Bars genießen oder sich auf einer Shoppingtour neu einkleiden. Das Highlight von Sitges ist allerdings die Kirche direkt an der Küste. Diese wurde auf einen kleinen Felsvorsprung gebaut und beeindruckt durch diese besondere Lage und einen beeindruckenden Blick auf den Strand von Sitges und das Mittelmeer.

Weiter im Norden an der Costa Dorada befindet sich die Kulturmetropole und Hauptstadt von Katalonien: Barcelona. Ebenso wie nach Sitges und in die anderen Küstenorte können Sie öffentliche Zug- und Busverbindungen oder einen privaten Mietwagen als Transportmittel nach Barcelona nutzen. Barcelona ist eine Stadt voller Kultur, Kunst und Leben. Man kann sagen, dass die Hauptstadt Kataloniens ein Schmelztiegel der Kulturen ist. Hier können Sie die Musiker und Straßenkünstler sowie Lebendstatuen an der Rambla de las Flores im Herzen von Barcelona beobachten oder im gigantischen Markt La Boquería nach Lust und Laune Lebensmittel und Köstlichkeiten aus aller Welt kaufen. Eines der besonderen Sehenswürdigkeiten in Barcelona ist die Sagrada Familia, die ebenso wie der Parque Güell von Gaudi entworfen und erbaut worden ist. Weitere Sehenswürdigkeiten in Barcelona sind das Wachsfigurenmuseum und die Kolumbusstatue am Ende der Rambla in Richtung Barceloneta, dem Stadtstrand. Der Königspalast mit seinem einzigartigen Springbrunnen, der abends in bunten Lichtern und klassischer Musik zum Leben erwacht oder das Fußballstadion Camp Nou.

Für Naturfreunde lohnt sich ein Ausflug an das Ebro Delta. Dieses Delta entsteht dort, wo der Fluss Ebro in das Mittelmeer mündet. Dieses Gebiet ist eine einzigartige und besonders wertvolle Naturlandschaft. In einer weiträumigen Sumpf- und Binsenlandschaft haben sich seltene und teilweise vom Aussterben bedrohte Tiere angesiedelt. Ein wichtiger Unterschlupf- und Brutplatz ist das Ebro-Delta für eine Reihe von Sing- und Zugvögeln. Von Cambrils aus kann man verschiedene Ausflüge zur Vogelbeobachtung an das Ebro-Delta unternehmen.

Weitere Ausflugsziele in der Umgebung von Cambrils finden Sie im Landesinneren. Ein besonders beliebter Ort ist der Berg Montserrat, der mit seinen Säulenartigen Felsformationen jedes Jahr aufs neue viele Besucher beeindruckt. Der Montserrat ist in ein besonderes Rot getüncht, das Gestein dort weist diese besondere Farbe auf. Hoch oben auf dem Montserrat befindet sich auch ein Kloster, das man besuchen kann. Vom Tal führt eine Seilbahn bis zum Montserrat. Dieses einmalige Naturdenkmal scheint wie eine Kathedrale, reich an Säulen und Verziehrungen, in der Höhe über dem Hinterland von Tarragona zu thronen. Die besonderen Formen der Felsen sind auf die Beschaffenheit des Steines und Erosion durch Wind und Wasser zurückzuführen. Diese fingerförmigen Felsen und das Kloster Santa Maria de Montserrat mit der schwarzen Madonna gehören zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in ganz Spanien.

Katalonien hat neben dem Kloster von Montserrat auch noch beeindruckende Zisterzienserklöster zu bieten. Das Kloster von Poblet, das vom Zisterzienserorden erbaut wurde, wird als mächtigstes und prächtigstes Kloster der Region und großen Teilen Spaniens bezeichnet. Dieses Meisterwerk der Architektur wurde im Jahre 1511 erbaut und im Laufe der Jahre immer wieder restauriert und ausgebaut. Heute kann man das Kloster Poblet im Hinterland der Costa Dorada als Museum mit einer lehrreichen Führung besuchen. Besonders beeindruckend ist neben der Architektur die gut ausgestattete Bibliothek des Klosters. Nicht nur das Bauwerk an sich, sondern die gesamte Umgebung bringen so manchen Besucher ins Schwärmen. Von Cambrils aus ist das Kloster Poblet in der Nähe der ebenfalls sehenswerten Stadt Vimbodi in kurzer Zeit zu erreichen.

Ein weiteres Kloster des ehemaligen Zisterzienserordens ist das Kloster des Heiligen Kreuzes oder Santes Creus genannt. Dieses Prunkstück inmitten einer beeindruckenden Naturlandschaft im Landesinneren von Katalonien ist im Zuge eines Ausflugs während eines Urlaubs in Cambrils problemlos zu besuchen.

Wer sich in seinem Cambrils Urlaub sportlich betätigen kann, der hat die Möglichkeit die so genannte Zisterzienserroute per Rad oder auf einer Wanderung teilweise oder komplett zu begehen. Diese Route wird auf Spanisch ruta del císter genannt. Auf dieser Zisterzienserroute besucht man die drei Zisterzienserklöster Poblet, Santes Creus und Vallbona de les Monges. Die Route ist natürlich auch mit dem Fahrrad befahrbar. Im Hinterland der Costa Dorada finden Sie einige Wanderwege und Radwege durch die schöne, hügelige Landschaft.

Ebenfalls im Landesinneren, etwa 30 km entfernt von Tarragona, befindet sich die Stadt Montblanc. Diese ist ebenfalls ein willkommenes Ziel für Ausflüge von Cambrils aus in Richtung Hinterland. Die Stadt beeindruckt vor Allem durch ihre Lage zwischen den zwei Flüssen Anguera und Fancolí. Die Architektur der Stadt ist ebenfalls sehenswert und Montblanc ist somit ein zu empfehlendes Ausflugsziel für diejenigen die eine Abwechslung zu den Stränden von Cambrils benötigen.

Ganz in der Nähe von Cambrils befinden sich zwei weitere, sehr gegensätzliche Ausflugsziele: Port Aventura und Park Sama. Der Parque Sama ist eine Oase der Ruhe, in dem Familien mit Kindern oder Verliebte einen besonders entspannenden und romantischen Nachmittag verbringen können. Der Parque Sama gleicht einer Ruheoase mit einer Vielfalt an Pflanzen und Blumen. Im Park befinden sich ein Wasserfall und eine Lagune, die dem Park eine besondere Atmosphäre verleiht.

Für Familien mit Kindern ist ein Ausflug in den Freizeit- und Erlebnispark Port Aventura zu empfehlen. Die vielen Fahrgeschäfte und Attraktionen sind vor Allem für Kinder ein unvergessliches Urlaubserlebnis. Von Cambrils aus ist der Freizeitpark problemlos mit dem Zug erreichbar.

Wie Sie sehen könne Sie in Ihrem Urlaub in Cambrils nicht nur die Strände der Costa Dorada, sondern auch andere, interessante und sehenswerte Orte und Städte besuchen. In der Umgebung von Cambrils finden Sie zahlreiche Möglichkeiten um Ihre Freizeit möglichst abwechslungsreich zu gestalten.

Unterkünfte: Sie finden eine Reihe Ferienhäusern und Ferienwohnungen sowie Hotels in der Umgebung von Cambrils und den empfehlenswerten Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele.